Knick’n’clean® ist 5-facher Preisträger
Warenkorb - 0.00€
Telefon: +49 (0) 511-105 85 12

Knick’n’clean® aqua 
für Wasserfilteranlagen und 
für Wassertankdesinfektion

aqua_yellow (1)Knick’n’clean® aqua ist das effektivste Desinfektionssystem für kleine Wasserfilteranlagen in Haushalt, Boot und Caravan.
Mit Knick’n’clean® aqua ist ebenso eine direkte Desinfektion von bis zu 500 Litern Trinkwasser möglich.
Mit Knick’n’clean® aqua besteht aus einem Kunststoffbeutel (mit Trinkwasserzulassung) in dem sich in getrennten Kammern zwei Flüssigkeiten befinden. Durch Vermengen dieser Flüssigkeiten, mittels Zerdrücken des inneren Beutels wird Knick’n’clean® aqua vor der Anwendung aktiviert.

Knick’n’clean® aqua 
in Wasserfilteranlagen

Direkt nach der Aktivierung sollte Knick’n’clean® aqua an geeigneter Stelle, z. B. im Vorfiltergehäuse eingelegt werden. So kommt der Benutzer nicht mit dem Desinfektionsmittel in Kontakt, da dieses direkt nach der Aktivierung noch nicht freigesetzt wird.

Die Vorteile von Knick’n’clean® aqua:


  • Effektivste Desinfektionswirkung der gesamten Anlage bis zum Aktivkohlefilter.
  • Sehr einfache Handhabung.
  • Preisgünstiges System zum Einsatz bei jedem Geräteservice.
  • Desinfektionsmittel nach Trinkwasserverordnung 2001 zugelassen.
  • Kein Kontakt des Anwenders mit Chemikalien oder dem Desinfektionsmittel.
  • Keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen für Lagerung und Versand nötig.
  • Problemlose Entsorgung in den Hausmüll.
aquabeutel

Im Bild: Ein Knick’n’clean® aqua -Beutel im aktivierten und im nicht aktivierten Zustand. An der gelben Färbung des Inhaltes erkennt man die volle Wirksamkeit.


Knick’n’clean® aqua im Filtergehäuse

wasserfilterKnick’n’clean® aqua ist so ausgelegt, dass es im Freiraum zwischen der Filterkerze und dem Filtergehäuse eingesetzt werden kann. Nach etwa einer Stunde ist die volle Wirksamkeit erreicht. Im aktivierten Zustand tritt das gasförmige Desinfektionsmittel für ca. 8 – 14 Tage durch die Wandung des Außenbeutels. Hierdurch wird eine Grunddesinfektion im gesamten System erreicht. Bei jedem Filterwechsel bzw. alle halbe Jahr sollte spätestens eine Grunddesinfektion mit Knick’n’clean® aqua durchgeführt werden. Der Knick’n’clean® aqua- Beutel kann problemlos im Gerät verbleiben, bis der nächste Filterwechsel durchgeführt wird.

Eine Verträglichkeit mit gängigen TFC- Umkehrosmose-Membranen wurde geprüft. Selbst nach mehreren Monaten mit mehrfach erhöhter Dosis wurde keine Schädigung der Membranen festgestellt. Knick’n’clean® aqua wirkt vom Einsatzpunkt bis zum Aktivkohle-Nachfilter und desinfiziert so die ganze Filteranlage über sämtliche 
Membranen bis hin zum Speichertank.

Knick’n’clean® aqua für Wassertankdesinfektion

Wasserfilteranlagen sind nur ein Anwendungsbereich von Knick’n’clean® aqua. Dank des gasförmigen Aggregatzustandes des Wirkstoffs verteilt sich dieser auch überall im Speichertank und entkeimt diesen samt wasser- und luftführenden Leitungen vollständig. Je nach Umgebungstemperatur kann hier eine Desinfektion von bis zu drei Wochen erreicht werden. Ist das Desinfektionsmittel verbraucht, wird die Flüssigkeit wieder klar. Im Beutel befindet sich dann eine einfache Salzlösung, die problemlos im Hausmüll entsorgt werden kann.

Grunddesinfektion für Wassertanks

Ein Beutel fertige Lösung auf 250 Liter Wasser ergibt 0,4 mg Wirkstoff/l (Maximal zulässige Konzentration an Wirkstoff nach aktueller Trinkwasserverordnung). Nach einer Einwirkzeit von ca. 1 Stunde sollte der Tank über die Wasserhähne teilentleert werden, damit auch diese Leitungen „gespült“ werden. Hierzu sollte das Wasser durch die Leitungen für ca. 1 bis 2 Minuten laufen gelassen werden. Dies jede Stunde wiederholen. Nach 4–5 maliger Spülung der Leitungen muss der Tank geleert werden und kann jetzt wieder mit frischem Trinkwasser befüllt werden (auch für Aluminiumtanks geeignet).

 

Knick’n’clean® aqua direkt zur Trinkwasserdesinfektion

Knick’n’clean® aqua kann auch zur chlorfreien Schnelldesinfektion von Trinkwasser eingesetzt werden. Hierfür muss der aktivierte Beutel nach ca. 1 Stunde Reaktionszeit an einer Ecke aufgeschnitten. Der Inhalt sollte verdünnt dem Trinkwasser hinzugefügt werden.
Ein Beutel fertige Lösung auf 500 Liter Wasser ergibt 0,2 mg Wirkstoff/ l (Erlaubte Menge an Wirkstoff am Wasserhahn). HINWEIS: Beim dieser Anwendung von Knick’n’clean® aqua sind die Vorschriften der UVV-Chlor zu beachten!